Kultur - Prominente

Steve Jobs

Steve JobsAls Mitgründer von Apple Inc.

Steve Jobs wurde als Sohn des syrischen Politikstudenten Abdulfattah Jandali und der Amerikanerin deutscher und Schweizer Abstammung Joanne Carole Schieble in San Francisco geboren.

Rafik Schami

Rafik Schami Schriftsteller

Rafik Schami wurde am 23. Juni 1964 in Damaskus in Syrien geboren. Er ist ein syrisch-deutscher Schriftsteller, der für seine häufig autobiographisch gefärbten Werke über seine Heimat Syrien wie „Eine Hand voller Sterne“ (1987) und „Die dunkle Seite der Liebe“ (2004) vielfach ausgezeichnet wurde.

Al Buti

Mohammed Said Ramadan al-ButiDenker des Fachbereichs Religion

starb am 21. März 2013 während des Bürgerkrieges in Syrien in Damaskus, zusammen mit 41 weiteren Personen, durch einen Selbstmordattentäter.[4] Sein Grab liegt neben der Umayyaden-Moschee direkt an der Seite von Saladin.

 

Wafa Sultan

Wafa Sultan Psychiaterin

Wafa Sultan wurde im Jahre 1959 in Baniyas in Syrien geboren und ist eine US-amerikanische Psychiaterin syrischer Herkunft. Bekannt wurde sie durch in Engagement in politischen Debatten im Nahen Osten.

Ali Ahmad Said Esber

Ali Ahmad Said Esber Lyriker

Ali Ahmad Said Esber wurde am 1. Januar 1930 in Qassabin bei Latakia in Nordsyrien geboren und ist ein syrisch-libanesischer Lyriker und Intellektueller, der unter seinem Künstlernamen Adonis veröffentlicht. Seit 1985 lebt er im Exil in Paris.

Ghada Shouaa

Ghada ShouaaLeichtathletin

Ghada Shouaa, geboren am 10. September 1972 in Mhardeh, Syrien , ist eine ehemalige syrische Leichtathletin und Siebenkämpferin. Sie gewann 1996 für ihr Land die erste (und bisher einzige) Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Atlanta.